News

TO THE POINT - Ausstellung mit Esther Heite & Karola Torkos!

Fr, 26.08.2022 - 17:01

Liebe KundInnen und FreundInnen von SCHMUCKE,

TO THE POINT ist der Titel der Ausstellung mit Arbeiten der beiden Schmuckdesignerinnen
Esther Heite und Karola Torkos. So sehr sich die Schmuckstücke von Heite und Torkos formal
voneinander unterscheiden: der Punkt ist das signifikante, gestalterische Merkmal, welches beide
Designerinnen gleichermaßen auf bemerkenswerte Weise für sich zu nutzen wissen.
Freuen Sie sich auf eine kontrastreiche Ausstellung!

Zur Eröffnung am Freitag, den 9. September 2022 ab 18h sind Sie herzlich eingeladen.
TO THE POINT - Ausstellung mit Esther Heite & Karola Torkos

Neu bei SCHMUCKE: die Schmuckkünstlerin Christa Lühtje!

Do, 12.05.2022 - 12:48

Ich freue mich sehr, wieder eine Auswahl an exquisiten Arbeiten der Schmuckkünstlerin Christa Lühtje im Programm zu haben. Christa Lühtje's Formensprache ist unverwechselbar, präzise und klar - wunderbar auf den Punkt gebracht.

Christa Lühtje, Ring (o.T.)

 

Osterpause vom 11.04. - 26.04.2022!

Do, 07.04.2022 - 13:05

Liebe KundInnen und Schmuckinteressierte,

in der Osterzeit macht SCHMUCKE eine Pause. Vom 11.04. - 26.04.2022 bleibt die Galerie geschlossen. 
Ab Mittwoch den 27.04.2022 bin ich wieder wie gewohnt für Sie da. 
Im nächsten Newsletter informiere ich Sie über drei neue Schmuckdesignerinnen bei SCHMUCKE, die das Galerieprogramm mit ihren Arbeiten noch vielfältiger gestalten.
Bis dahin bleiben Sie gesund und geniessen Sie die Feiertage, trotz dieser unruhigen Zeiten!

Ein frohes und friedliches Osterfest wünscht Ihnen
Petra Brenner

Frohe Ostern 2022
 

Frohes Neues Jahr 2022!

Fr, 31.12.2021 - 16:04

Liebe KundInnen und FreundInnen von SCHMUCKE,
schon wieder geht ein Jahr zu Ende, mit schönen und weniger schönen Erlebnissen.
Lassen Sie uns auf die positiven Dinge zurückblicken. So freue ich mich besonders über die vielen begeisterten Kommentare meiner treuen KundInnen bei ihren Besuchen.                                                      
Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen ganz herzlich!
Auch im Neuen Jahr werden wir neben Grauem viel Buntes erleben.
Für 2022 wünsche ich Ihnen Gesundheit, Zufriedenheit und viele glückliche Momente!

Herzlichst, Petra Brenner

Frohes Neues Jahr 2022

Adventsausstellung vom 25.11.2021 - 03.01.2022

Sa, 27.11.2021 - 12:16

Liebe KundInnen und FreundInnen von SCHMUCKE,

In der diesjährigen Adventsausstellung zeigen die Künstler- und DesignerInnen neue Arbeiten.  
Als kleine Überraschung habe ich zwei weitere Schmuckdesignerinnen mit einer Auswahl besonderer Schmuckstücke im Programm!

Die aktuelle Ausstellung gibt einen Überblick über die gestalterische Vielfalt, die das Schaffen der Künstler-/ und DesignerInnen auszeichnet.

Materialien wie Edelmetall, Holz, Kunststoff, Glas und vieles mehr wurden kunstvoll von Hand verarbeitet.

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich Covid 19 wird es leider keine Eröffnungsfeier geben. Umso mehr freue ich mich auf Ihren Besuch während der Öffnungszeiten, oder nach Vereinbarung!
Adventsausstellung 2021

Neu bei SCHMUCKE: die Estländische Schmuckkünstlerin Ketli Tiitsar!

Sa, 02.10.2021 - 15:20

Um ihre Gedanken zu visualisieren, verwendet Ketli Tiitsar Materialien, die von ihrer unmittelbaren Umgebung inspiriert sind - Materialien, die die Fürsorge und Liebe einer sensiblen Seele für ihren Heimatort ausdrücken. Ketli Tiitsar arbeitet mit Holz - einem weit verbreiteten und vertrauten Material, das "zwar reich an Bedeutungen und Möglichkeiten ist, aber auch peinlich vertraut und sogar langweilig sein kann", sagt sie über ihr bevorzugtes Material. "Es ist schwierig für mich, ein Material zu verwenden, das meine Eltern und die Eltern meiner Freunde über so viele Jahre hinweg angebaut haben. Wird das Holz, das viele Generationen alt ist, nach einem so langen Prozess anfangen, etwas zu diktieren?”
Ketli Tiitsar, Brooch 'Second Nature VIII'

Neu bei SCHMUCKE: die Schmuckkünstlerin Kaori Juzu!

Do, 17.06.2021 - 13:40

"... Schmuck ist ein Wort, dass jedem sofort ein konkretes Bild vermitteln kann, obwohl es für so viele Arten von Arbeiten steht. Das Wort selbst jedoch ist so geläufig, dass niemand mehr darauf zu achten scheint.
Und da könnte eine Lücke sein, zwischen meiner Arbeit und dem, was die Menschen normalerweise als Schmuck erkennen...
Eines Tages fand ich einen besonderen Namen auf Dänisch, der das, was ich im Herstellungsprozess erfahre, besser beschreibt: "Klenodie" / Kleinod - Schatz, Edelstein, Juwel - eine kleine Kostbarkeit, etwas das mir immer ein warmes Gefühl gibt..." (Kaori Juzu)

Kaori Juzu, Brosche 'Suite'